TELEFONUMMER, SUCHE ETC
  • Werden Sie Reisebusfahrer (m/w)! Sie möchten dort arbeiten, wo andere Urlaub machen? Sie sind sportbegeistert und können mit Persönlichkeiten umgehen? Sie haben ein selbstsicheres Auftreten? Sie können Leute begeistern? Dann bewerben Sie sich noch heute!

  • Reinigungskraft (m/w) auf 450 €-Basis gesucht Wir suchen Sie als Reinigungskraft (m/w) für unsere Omnibusse. Ihre Aufgabe ist es, die zuverlässige und gründliche Reinigung unserer Fahrzeuge vorzunehmen.

  • Neuer VIP Bus Unser neuer, komfortabler Midibus für Gruppen bis 17 Personen.

  • Mit dem Bus zur Burg Hohenzollern Besucher der Burg Hohenzollern können ihr Ziel bequem und zuverlässig mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

  • Oldtimer-Busse für Hochzeiten, Feste und Ausflüge Unsere Oldtimer-Omnibusse sind das außergewöhnliche Erlebnis für jeden Tagesausflug.

Schulbus-Check 2016: „Sicher zur Schule – mit dem Bus!“

Kategorie: Unternehmen

Die HVB Wiest + Schürmann GmbH, die den öffentlichen Personennahverkehr in der Zollerstadt Hechingen betreibt, hat auch dieses Jahr wieder an der landesweiten Aktion „Schulbus-Check“ im Rahmen der Aktion „Sicher zur Schule – mit dem Bus!“ des Verbands Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer e.V. (WBO) und des TÜV SÜD teilgenommen. Schirmherrin ist dieses Jahr Baden-Württembergs Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.


Die Fahrzeuge, die im Linienverkehr für die Beförderung von Schulkindern eingesetzt werden, wurden dabei genauestens unter Lupe genommen. "Keine erkennbaren Mängel!", so das abschließende Urteil des Prüfingenieurs Hubert Dieringer vom TÜV SÜD, und weiter: "Die untersuchten Busse waren alle in technisch einwandfreiem Zustand. Auch die für die Beförderung von kleinen Fahrgästen notwendigen Einrichtungen wie Haltegriffe und Haltewunschtasten in entsprechender Höhe waren vorhanden. Alles bestens!". "Sicherheit hat bei uns oberste Priorität. Die Fahrzeuge kommen alle drei Monate zur vorgeschriebenen Sicherheitsprüfung, unsere Fahrer absolvieren regelmäßig Schulungen aus den Bereichen Fahrphysik, sicheres und fahrgastfreundliches Fahren, wirtschaftliches Fahren, Verhalten und Kommunikation, Lenk- und Ruhezeiten, Arbeitszeiten, Digitales Kontrollgerät, Verkehrs-, Gesundheits- und Umweltsicherheit, Ergonomie und Notfallmanagement. Aber auch um die Schülerinnen und Schüler kümmern wir uns: Bei unseren alljährlich stattfindenden Schulbus-Trainings zeigen wir den Kindern, wie sie sich im Bus und an der Haltestelle richtig und sicher zu verhalten haben." So der Geschäftsführer der HVB Wiest+Schürmann GmbH, Frank Wiest.


Statistisch gesehen ist der Bus das mit Abstand sicherste Straßenverkehrsmittel, nicht nur auf dem Schulweg. (Quelle: Statistisches Bundesamt). Damit dies so bleibt und der Schulweg noch sicherer wird, führen der WBO, DEKRA und TÜV SÜD nun schon zum sechsten Mal den „Schulbus-Check“ durch. Rund 400 Linienbusse der teilnehmenden Mitgliedsunternehmen des WBO werden dieses Jahr untersucht und auf ihre Eignung für den Einsatz im Schülerverkehr überprüft. Der WBO verleiht alljährlich an seinem „Fahrertag“ die begehrte Urkunde „Sicher und unfallfrei“ an Busfahrer, die mindestens fünf Jahre unfallfrei im selben Unternehmen gefahren sind.