TELEFONUMMER, SUCHE ETC
  • HVB Wiest + Schürmann unterstützt internationales Workcamp Neun junge Menschen aus Mexiko, Dänemark, aus Russland und der Ukraine trafen sich beim internationalen Workcamp in Mariaberg. Den Bus für gemeinsame Ausflüge stellte das Hechinger Busunternehmen HVB Wiest + Schürmann kostenlos zur Verfügung.

  • Neu im Hechinger Stadtverkehr: Rufbus am Wochenende Ab 1. Juli verkehren an den Wochenenden Rufbusse auf den Linien 301, 305, 307 und 7617 in Hechingen und Umgebung.

  • Neue App für den Rufbus Der Rufbus Zollernalb lässt sich jetzt noch einfacher buchen: Einfach per Smartphone-App oder Whatsapp.

  • Werden Sie Reisebusfahrer (m/w)! Sie möchten dort arbeiten, wo andere Urlaub machen? Sie sind sportbegeistert und können mit Persönlichkeiten umgehen? Sie haben ein selbstsicheres Auftreten? Sie können Leute begeistern? Dann bewerben Sie sich noch heute!

  • Reinigungskraft (m/w) auf 450 €-Basis gesucht Wir suchen Sie als Reinigungskraft (m/w) für unsere Omnibusse. Ihre Aufgabe ist es, die zuverlässige und gründliche Reinigung unserer Fahrzeuge vorzunehmen.

  • Neuer VIP Bus Unser neuer, komfortabler Midibus für Gruppen bis 17 Personen.

  • Mit dem Bus zur Burg Hohenzollern Besucher der Burg Hohenzollern können ihr Ziel bequem und zuverlässig mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

  • Oldtimer-Busse für Hochzeiten, Feste und Ausflüge Unsere Oldtimer-Omnibusse sind das außergewöhnliche Erlebnis für jeden Tagesausflug.

28. Fahrertag des WBO – „Sicher&unfallfrei“: Wertschätzung und Ehrung für 2 Busfahrer aus Hechingen

Kategorie: Unternehmen, Aktuell

von links: Özkan Avci, Frank Wiest, Eberhard Schirm

Hechingen, 27.11.2017 - 180 Busfahrerinnen und Busfahrer aus ganz Baden-Württemberg erhielten beim 28. „Fahrertag“ des WBO in Fellbach die begehrte Auszeichnung „Sicher&unfallfrei“ für mindestens 5 Jahre unfallfreies Fahren und besonders zuvorkommendes Verhalten gegenüber ihren Fahrgästen. Schirmherr der Veranstaltung war, wie schon die Jahre zuvor, Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann.

Mit dabei auch 2 Chauffeure des Busunternehmens HVB Wiest + Schürmann GmbH (HVB), aus Hechingen. Die zwei ausgezeichneten Busfahrer aus der Zollerstadt freuen sich sichtlich über die überreichten Auszeichnungen. Özkan Avci hält begeistert seine Urkunde in den Händen: „Ich bin sehr stolz auf meine Urkunde. Ich fahre seit über 20 Jahre Omnibus und hatte noch nie einen Unfall oder einen Sachschaden.“ Sein Kollege Eberhard Schirm pflichtet ihm stolz bei: „Ich kenne fast alle meine Fahrgäste, auch die Schüler und die Berufstätigen, denen zeige ich jetzt meine Urkunde!“.

Frank Wiest einer der beiden Geschäftsführer der HVB „Wir sind sehr auf Sicherheit bedacht. Alle unsere Fahrer werden regelmäßig in Schulungen auf die Besonderheiten des heutigen Straßenverkehrs und dem Umgang mit unseren Fahrgästen vorbereitet. Auf das große Vertrauen, dass uns unsere Kunden entgegen bringen, sind wir zu recht sehr stolz. Dafür gilt auch unseren Fahrern Dank! Und wir alle werden auch in Zukunft daran arbeiten, dass dieses Vertrauen gerechtfertigt ist!“

Der WBO-Vorsitzende Klaus Sedelmeier würdigte am WBO-Fahrertag in Fellbach die Leistungen der Fahrer in der heutigen Zeit: „Meine Damen, meine Herren, die hier anwesenden Fahrerinnen und Fahrer sind ‚die besten Pferde im Stall‘ ihrer Unternehmen, wenn ich das mal so mit einem ‚PS‘-Vergleich ausdrücken darf. Dabei lenken sie nicht nur ihr Fahrzeug sicher und unfallfrei durch den ‚Wahnsinn‘ auf der Straße, sie sind auch die Visitenkarte des Unternehmens, das Aushängeschilder für das ganze Berufsbild! Sie, liebe Fahrerinnen und Fahrer, Sie sind der zentrale Faktor für die Verkehrssicherheit des Buses. Sie sitzen am Steuer, sind verantwortlich für das Fahrzeug und ihre Fahrgäste. Sie müssen im Zweifel blitzschnell reagieren, wenn es die Verkehrssituation erfordert.“

Hintergrund: Zum 28. Mal wurden Omnibusfahrer aus ganz Baden-Württemberg für langjähriges unfallfreies Fahren vom Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmen (WBO) geehrt. Mit der Auszeichnung und der Veranstaltung setzt der WBO ein Zeichen der Wertschätzung für die verantwortungsvolle Aufgabe des Personals am Steuer. Gleichzeitig ermuntert er dadurch seine Mitgliedsunternehmen, sich rundum für die Sicherheit und Zufriedenheit ihrer Fahrgäste zu engagieren. Rund 10.000 Auszeichnungen wurden insgesamt in den vergangenen Jahren verliehen.

Der Bus ist das öffentliche Beförderungsmittel Nummer eins in Baden-Württemberg. Tagtäglich befördern Busfahrer in ganz Baden-Württemberg rund 1,7 Millionen Menschen zur Schule, an den Arbeitsplatz, ins Kino oder zu Freunden. Sie tun dies sicher, bequem, umweltfreundlich und kostengünstig. Rund jeder zehnte Einwohner Baden-Württembergs sieht also „seinen“ Busfahrer mindestens einmal pro Tag.