TELEFONUMMER, SUCHE ETC
  • HVB Wiest + Schürmann ehrt Mitarbeiter für langjährige Treue Claus Rehberg gehört seit 50 Jahren dazu, Roswitha Reich seit 45 Jahren; Ramazan Atak, Ahmet Bulut und Raffaele Senatore arbeiten seit 25 Jahren für das Busunternehmen; Jakob Heinz wurde für 20 Jahre und Horst Köber für 10-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

  • Baustellenphase II Gomaringen: Umleitungen ab dem 16.11.2018 Im Zuge des Bauabschnitts II im Rahmen der Straßensanierung Gomaringen-Stockach kommt es bis Freitag, 21. Dezember 2018 zu Umleitungen und Fahrplanänderungen im Busverkehr von und nach Gomaringen.

  • HVB Wiest + Schürmann unterstützt internationales Workcamp Neun junge Menschen aus Mexiko, Dänemark, aus Russland und der Ukraine trafen sich beim internationalen Workcamp in Mariaberg. Den Bus für gemeinsame Ausflüge stellte das Hechinger Busunternehmen HVB Wiest + Schürmann kostenlos zur Verfügung.

  • Neu im Hechinger Stadtverkehr: Rufbus am Wochenende Ab 1. Juli verkehren an den Wochenenden Rufbusse auf den Linien 301, 305, 307 und 7617 in Hechingen und Umgebung.

  • Neue App für den Rufbus Der Rufbus Zollernalb lässt sich jetzt noch einfacher buchen: Einfach per Smartphone-App oder Whatsapp.

  • Werden Sie Reisebusfahrer (m/w)! Sie möchten dort arbeiten, wo andere Urlaub machen? Sie sind sportbegeistert und können mit Persönlichkeiten umgehen? Sie haben ein selbstsicheres Auftreten? Sie können Leute begeistern? Dann bewerben Sie sich noch heute!

  • Reinigungskraft (m/w) auf 450 €-Basis gesucht Wir suchen Sie als Reinigungskraft (m/w) für unsere Omnibusse. Ihre Aufgabe ist es, die zuverlässige und gründliche Reinigung unserer Fahrzeuge vorzunehmen.

  • Neuer VIP Bus Unser neuer, komfortabler Midibus für Gruppen bis 17 Personen.

  • Mit dem Bus zur Burg Hohenzollern Besucher der Burg Hohenzollern können ihr Ziel bequem und zuverlässig mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

  • Oldtimer-Busse für Hochzeiten, Feste und Ausflüge Unsere Oldtimer-Omnibusse sind das außergewöhnliche Erlebnis für jeden Tagesausflug.

Beginn der Baustellenphase II Gomaringen: Umleitungen ab dem 16.11.2018

Kategorie: Linienverkehr

Mit der Umstellung auf Bauabschnitt II im Rahmen der Straßensanierung Gomaringen-Stockach muss nun die Kreuzung Hinterweiler Straße / Schillerstraße in Gomaringen für den Verkehr komplett gesperrt werden.

Die Haltestellen Hinterweiler Straße, Schillerstraße, Engelhagstraße und Liststraße in Hinterweiler können deshalb nicht angefahren werden. Als Alternative steht
den Fahrgästen das Gustav-Schwab-Stift, die Ziegelgrubenstraße oder die Ersatzhaltestelle in der Raiffeisenstraße zur Verfügung. Dadurch kommt es ab Freitag, 16. November 2018 bis voraussichtlich Freitag, 21. Dezember 2018 zu Umleitungen bzw. Fahrplananpassungen auf allen Regionalbuslinien. Die entsprechenden Fahrpläne sind unter www.naldo.de abrufbar. 

Betroffen sind folgende Linien:

Linie 111 Gomaringen - Reutlingen
Linie 112 Gönningen - Gomaringen
Linie 156 Mössingen - Ofterdingen
Linie 7612 Tübingen - Gomaringen
Linie 7615 Dußlingen - Gomaringen - Nehren - Mössingen
Linie 7616 Dußlingen - Gomaringen
Linie 7625 Tübingen - Wankheim - Gomaringen
Linie N84 Tübingen - Kusterdingen - Gomaringen - Stockach - Tübingen



Linie 111 Gomaringen – Reutlingen:
Die Fahrten der Linie 111 beginnen bzw. enden an der Haltestelle Robert-Bosch-Straße und werden über Gustav-Schwab-Stift – Ziegelgrubenstraße zum ZOB geführt. Am Gustav-Schwab-Stift wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, sodass hier beidseitig gehalten werden kann. Die Ersatzhaltestelle an der Raiffeisenstraße
sowie die Durchbindungen von und nach Tübingen bleiben bestehen. Im Bereich Gomaringen kann es bei allen Fahrten zu Verschiebungen im Minutenbereich kommen. 

zum Baustellen-Fahrplan Linie 111



Linie 7612 Gomaringen – Tübingen (Direktbus):
Die baubestellenbedingten Zusatzfahrten Gomaringen-Stockach können entfallen, da alle Kurse der Linie 7625 in Stockach halten. Die verbleibenden Busse der Linie
7612 fahren über Hammerhof-Pulvermühle nach Tübingen und bedienen Stockach mit einer Stichfahrt an der Einmündung Hauptstraße/Gerichtshof. Die Umleitung über Robert-Bosch-Straße und Schillerstraße sowie die bisherige Ersatzhaltestelle in Stockach entfallen. 

zum Baustellenfahrplan Linie 7612


Linie 7615 Gomaringen – Nehren – Mössingen:
Aufgrund von Änderungen bei der Linie 7616 kommt es zu geringfügigen Verschiebungen im Minutenbereich. 

zum Baustellenfahrplan Linie 7615


Linie 7616 Gomaringen – Dußlingen:
Zur besseren Erschließung verkehrt die Linie 7616 vom ZOB über Ziegelgrubenstraße – Gustav-Schwab-Stift – Robert-Bosch-Straße – Hammerhof nach Dußlingen und zurück. Hierdurch ergeben sich veränderte Abfahrtszeiten, die Zuganschlüsse in Dußlingen und Durchbindungen nach Nehren/Mössingen bleiben bestehen. 

zum Baustellenfahrplan Linie 7616


Linie 7625: Gomaringen – Härten – Tübingen
Die Fahrten der Linie 7625 müssen über Ziegelgrubenstraße – Gustav-Schwab-Stift – Robert-Bosch-Straße – Pulvermühle – Stockach umgeleitet werden. Dadurch ändern sich die Abfahrtszeiten in Gomaringen geringfügig, eine Bedienung des ZOB ist bei durchgehenden Fahrten von und nach Reutlingen aus Zeitgründen nur einmal möglich. 

zum Baustellenfahrplan Linie 7625


Für Fragen zur geänderten Linienführung und Ausgestaltung des Fahrplans können sich Kunden an das Landratsamt Tübingen (per Email unter oepnv(@)kreis-tuebingen.de) oder an das Verkehrsunternehmen HVB Wiest + Schürmann (Tel. 07471/93500) wenden.

Allgemeine Fahrplanauskünfte erteilt die Kunden-Hotline des Verkehrsverbund naldo unter 07471/939196-96. Zudem stehen die neuen Fahrpläne auf www.naldo.de zur Verfügung und werden in Kürze auch in die Elektronische Fahrplanauskunft EFA sowie in die naldo-App eingespeist.